JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

Berichte

Artikel vom 05.02.2019

PRO.F.I.S. - Mit der Polizei auf Verbrecherjagd

Am 23. Januar 2019 trafen sich 15 Kinder der Klassenstufe 3 und 4 zum LESETREFF. Wir gingen gemeinsam mit 4 Freunden als Detektive auf Verbrecherjagd: Berti und seine Freunden Lars, Chris und Robert fanden ein verlorenes Handy. Außerdem gab es zurzeit viele Diebstähle von Computern. Da schien eine ganze Bande dahinterzustecken. Schon wieder wurden elf nagelneue Computer aus einer Firma gestohlen. Als die Detektivfreunde das gefundene Handy gemeinsam mit der Polizei genauer untersuchten, stellen sie fest, dass auf dem Handy viele Bilder zu sehen waren. Unter anderem das Bürogebäude vom letzten Einbruch und Aufnahmen von der Alarmanlage und wie man die Alarmanlage ausschaltet. Die Lesetreff-Kinder halfen den vier Detektiven, indem sie verschiedene Rätsel lösten, den Wischcode herausfanden und Handy-Trackingdaten auslasen. Gemeinsam mit dem Polizisten Andy konnten sie so eine Hütte ausmachen, in der die Beute versteckt wurde und die zwei Männer enttarnen, die zugaben, die Einbrüche in die Schulen und die Firmen begangen zu haben. Die Polizei war stolz auf alle Detektive. Denn ohne das Auffinden des Handys und die Hilfe der Kinder wären die beiden wohl noch nicht gefasst worden!

Nach dieser spannenden Geschichte durften die Kinder ihre eigenen Fingerabdrücke von der Fensterscheibe mit Klebefolie sichern. Diese wurden dann auf eine Spurensicherungskarte geklebt und die Kinder durften sie natürlich mitnehmen. Außerdem konnten sie eine echte Polizeiuniform anprobieren und durften echte Handschellen anlegen und mit einem Schlüssel wieder lösen.

Vielleicht habt ihr ja später auch mal Lust, zur Polizei zu gehen und Verbrechen aufzulösen?

Text/Foto: Schrauder